Chillen in der Seitenstraße

Gaudi - draussen„Chillen“ ist für viele Menschen ein moderner Zustand, für den sie früher wie abhängen, entspannen oder relaxen eingesetzt hätten. Aus dem englischen Sprachraum kommt aber nicht nur das Wort für den Schwebezustand, der hier meist herrscht, sondern auch Inhaber und Personal sind aus Amerika und Australien. Europa wird hauptsächlich durch nördliche Bewohner vertreten. Engländer, Iren, zwei Schwedinnen, eine Dänin und ein Finne sind zur Zeit am Start. Sie bedienen nicht nur den Kaffeeautomaten und das Kuchenbuffet, sie bereiten grandioses Frühstück zu, backen Tortillas, schnibbeln Obstsalat – und geben Sprachkurse, veranstalten Quiz- und Filmabende, eröffnen Vernissagen, geben Malkurse, machen Musik oder massieren verspannte Schultern.

Normal
0

21

false
false
false

DE
X-NONE
X-NONE

MicrosoftInternetExplorer4

/* Style Definitions */
table.MsoNormalTable
{mso-style-name:“Normale Tabelle“;
mso-tstyle-rowband-size:0;
mso-tstyle-colband-size:0;
mso-style-noshow:yes;
mso-style-priority:99;
mso-style-qformat:yes;
mso-style-parent:““;
mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt;
mso-para-margin-top:0cm;
mso-para-margin-right:0cm;
mso-para-margin-bottom:10.0pt;
mso-para-margin-left:0cm;
line-height:115%;
mso-pagination:widow-orphan;
font-size:11.0pt;
font-family:“Calibri“,“sans-serif“;
mso-ascii-font-family:Calibri;
mso-ascii-theme-font:minor-latin;
mso-fareast-font-family:“Times New Roman“;
mso-fareast-theme-font:minor-fareast;
mso-hansi-font-family:Calibri;
mso-hansi-theme-font:minor-latin;}
Das alles kann in der Querstraße der Schönhauser Allee ausprobiert werden. Bei gutem Wetter sitzt ein Teil der „Chilling Poeple“ vor der weiß getünchten Hauswand des ST. GAUDY Cafés zufrieden in der Sonne und bestaunt die vorbeirasende U-Bahn, die hier drei Stationen lang über der Erde fährt.
Gaudy - innen 2Innen gibt es zwei gemütliche Räume mit vielen unterschiedlichen Möbeln, Sofas, Ruhekissen und Spielecken für die Nachfahren der „chilling generation“. Hier wird getobt, mit Bauklötzern geworfen und auch mal geheult und gekreischt. An manchen Tagen ist hier eher Kita-Stimmung oder Still-Stube, denn so manche Mutter genießt diese halb-öffentliche Atmosphäre, um dem Baby die Latte ohne Macchiato zu geben.

Normal
0

21

false
false
false

DE
X-NONE
X-NONE

MicrosoftInternetExplorer4

Gaudy - innen 4Hinter dem roten Vorhang neben dem Tresen ist der Zugang zum voll ausgerüsteten Seminarraum für 40 Personen, der angemietet werden kann, wenn dort nicht gerade gaudyeigene Veranstaltungen geplant sind. Highspeed Wlan, Audi-visuelles Equipment – und das hauseigene, vegetarische Catering stehen zur Verfügung. Preise und Termine müssen natürlich individuell abgestimmt werden.

Dieses multilinguale Café bringt viele unterschiedliche Menschen zusammen, die aber eins gemeinsam haben: Sie essen kein Fleisch. Das ist auf den ersten Blick gar nicht zu erkennen, denn die Gaudy - Kundinvegetarische Küche im GAUDY ist international-schmackhaft und dazu noch gesund! Weil das famose Personal ja meist mehrere Jobs versieht, ist der Service nicht so schnell wie in einer Betriebskantine. Etwas Geduld sollten die Besucher schon mitbringen, denn es herrscht Weltenbummler-Gelassenheit. Insgesamt ein ungewöhnliches und liebenswertes Café mit guter Musik (hin und wieder auch live), humorvollen Gastgebern, interessanten Programm-Angeboten und köstlichen Speisen und Getränken.

Der Freiherr von Gaudy (1800 – 1840), ein Mann von Stil, nach dem diese Straße im Herzen des Stadtteils Prenzlauer Berg benannte wurde, wäre in diesem Café wahrscheinlich Stammgast gewesen. Auch er war ein Weltenbummler, der damals Gaudy - Bedienungvom Hof unterstützt wurde. So konnte er zu Studienzwecken mehrere Italienreisen unternehmen und publizierte 1837 in Berlin seine „Lieder und Romanzen“. Er gehörte zu einem literarischen Zirkel der „Mittwochs-Gesellschaft“, zu der vor allem Dichter und andere Künstler eingeladen wurden. Das hört sich doch alles nach GAUDY-Programm an. Literatur-Abende, Ausstellungen, Poesie-Lesungen in vertrauter Umgebung. Ob damals die Freie Massage am Sonntagnachmittag auch so gut angekommen wäre wie der Yoga-Kurs oder die Quiz-Nacht, bleibt offen. Herr Gaudy sprach fließend italienisch, darum wäre für ihn der Kurs „MY ENGLISH FOR DEIN DEUTSCH“ genau richtig!

Café St. Gaudy
Gaudystraße 1
10437 Berlin
Tel.: 030 – 92 10 74 46
Geöffnet:
Montag und Dienstag: 8.00 bis 22.00 Uhr
Mittwoch und Donnerstag: 8.00 bis 23.00 Uhr
Samstag und Sonntag: 9.00 bis 20.00 Uhr

/* Style Definitions */
table.MsoNormalTable
{mso-style-name:“Normale Tabelle“;
mso-tstyle-rowband-size:0;
mso-tstyle-colband-size:0;
mso-style-noshow:yes;
mso-style-priority:99;
mso-style-qformat:yes;
mso-style-parent:““;
mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt;
mso-para-margin-top:0cm;
mso-para-margin-right:0cm;
mso-para-margin-bottom:10.0pt;
mso-para-margin-left:0cm;
line-height:115%;
mso-pagination:widow-orphan;
font-size:11.0pt;
font-family:“Calibri“,“sans-serif“;
mso-ascii-font-family:Calibri;
mso-ascii-theme-font:minor-latin;
mso-fareast-font-family:“Times New Roman“;
mso-fareast-theme-font:minor-fareast;
mso-hansi-font-family:Calibri;
mso-hansi-theme-font:minor-latin;}

Normal
0

21

false
false
false

DE
X-NONE
X-NONE

MicrosoftInternetExplorer4

/* Style Definitions */
table.MsoNormalTable
{mso-style-name:“Normale Tabelle“;
mso-tstyle-rowband-size:0;
mso-tstyle-colband-size:0;
mso-style-noshow:yes;
mso-style-priority:99;
mso-style-qformat:yes;
mso-style-parent:““;
mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt;
mso-para-margin:0cm;
mso-para-margin-bottom:.0001pt;
mso-pagination:widow-orphan;
font-size:11.0pt;
font-family:“Calibri“,“sans-serif“;
mso-ascii-font-family:Calibri;
mso-ascii-theme-font:minor-latin;
mso-fareast-font-family:“Times New Roman“;
mso-fareast-theme-font:minor-fareast;
mso-hansi-font-family:Calibri;
mso-hansi-theme-font:minor-latin;
mso-bidi-font-family:“Times New Roman“;
mso-bidi-theme-font:minor-bidi;}

0 Gedanken zu „Chillen in der Seitenstraße

  1. Auch wir haben hier schon gesessen und sehr gut gefrühstückt.
    Ja, in Berlin lässt es sich gut leben. Wir kommen gerne wieder.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.