Das süße Leben

Schokolade - BaerDie Welt aus Schokolade – oder besser gesagt: Berlin aus Schokolade: Brandenburger Tor, Berliner Bär, Reichstagsgebäude, das sind nur einige der Sehenswürdigkeiten, die hier aus purer Schokolade vom Meister-Chocolatier nachgebildet wurden. Das „größte Schokoladenhaus der Welt“ betreibt die Firma FASSBENDER & RAUSCH am Gendarmenmarkt. Hier sind nicht nur diese Museumsstücke zu bewundern, die hoch feinen Chocoladen sind außerdem grammweise zu erwerben. Für den Eigenbedarf oder natürlich um diese Zeit zum Verschenken! Ein wahres Paradies für Weihnachts-Männer und -Frauen, die ihren Lieben etwas wirklich Gutes zum Fest bieten wollen.

Schokolade - Kasse 1Allein in der blank geputzten, gläsernen Theke liegen 250 verschiedene Sorten Pralinen, Trüffel und Konfekt. Das überaus fachkundige und freundliche Personal berät und verpackt. Nur mit weißen Handschuhen darf so ein edles, süßes Teil berührt werden. Heute wird viel probiert, die Kunden kaufen zum Teil zwei oder Schokolade - Namedrei Trüffel, die ebenfalls fein in Cellophan mit Schleifchen verpackt werden, nicht nur die großen Kästen! Dazu gibt es dann auf dem Weg zum U-Bahn einen Coffee to go, fertig ist der kleine Luxus. Den großen Luxus erlebt der Gast eine Etage höher im Café. Mit Blick auf den Gendarmenmarkt wird „kaffeesiert. Schokoladengetränke unterschiedlichster Art, dazu dekorative, fruchtig-Schokolade - Tresenschokoladige Törtchen und für Exoten wie mich gibt es sogar allerbesten Kaffee. Die Mittags-Speisen sehen ebenfalls verlockend aus und sind alle mit einem Hauch Schokolade versehen. Geraspelt oder als Sirup, in der Sauce oder grob gehackt darüber gestreut – der Küchenchef ist heute auf „karibisch“ eingestellt, denn es gibt Mexikanisches Hühnchen mit Sauce aus Bitterschokolade.

Die Herkunftsländer der edelsten Kakaobohnen lesen sich so exotisch wie ihre Geschmacks-Rezepturen, z.B. Trinidad. Grenada, Costa Rica und Madagaskar. Edelkakaos sind die seltensten und aromatischsten Schokolade - TafelnSorten, die auf den Plantagen angebaut werden. Darum die RAUSCH-Schokolade so unvergleichlich gut. Premium-Qualität hat natürlich ihren Preis, das war leider schon immer so. Und die Erfolgsgeschichte der beiden Familien Fassbender & Rausch, die erst 1999 zusammenfanden, beweist das. Schon 1863 stellte Heinrich Fassbender in der Mohrenstraße 10 Berlins feinste Trüffel und Pralinen her. Seine erstklassigen Kreationen ließen ihn bald Hof-Lieferant werden. 1890 eröffnete dann Wilhelm Rausch seine erste Confiserie und begann Schokolade - ToertchenSchokolade - Konfekt 1Schokolade - Weihnachtsmaenner 1ebenfalls edle Schokoladen, Pralinen und Trüffel herzustellen. Konkurrenz belebt das Geschäft und die meisterlich gefertigten Confisierien wurden zu begehrten Geschenkartikeln des wohlhabenden Teils der Bevölkerung. Daran hat sich nichts geändert, darum ist an dieser Stelle ein Tipp angebracht: Das Schoko-Qutlet, bzw. die Manufaktur von Fassbender & Rausch befindet sich in 12105 Berlin-Tempelhof, Wolframstraße 95/96. Hier gibt es die 2. Wahl mit kleinen Schönheitsfehlern (aber gleicher Qualität) für schmales Geld!

Wein - Lutter - RaumWer sich allzu häufig dem glücklich machenden Schokorausch hingibt, kann sein schlechtes Gewissen dem schwerer werdenden Körper gegenüber schnell abbauen, denn an der nächsten Ecke hat ein großes Fitness-Studio aufgemacht, das auch zwischen Weihnachten und Silvester geöffnet hat.

SILVESTER! Da für das süße Leben unterm Weihnachtsbaum nun gesorgt ist, hier mein Tipp für den feierlichen Salto ins neue Jahr. Vom Schokoladen-Paradies bis in die Weinhandlung und Weinstube von Lutter & Wein - Lutter 3Wegener ist es nicht weit, Dort erwartet Sie eine reiche Auswahl an genüsslichen Getränken, die jede Feier zu einem wahren Jubel-Fest werden lässt. Erstklassige Weine, erlesene Champagner, prickelnder Sekt und andere köstlich berauschende Party-Getränke, das alles können Sie gleich mit in die Schokoladen-Tüte legen und sich freuen. Denn so ist alles perfekt: Weihnachten und Silvester dürfen kommen!

Unseren Lesern wünsche ich ein frohes Fest und
einen fröhlichen Start in ein gutes, neues Jahr!

FASSBENDER & RAUSCH
Chocolatiers am Gendarmenmarkt
Charlottenstraße 60
10117 Berlin
Tel.: 030 – 20 45 84 40
Geöffnet:
Montag – Samstag: 10.00 bis 20.00 Uhr
Sonntag: 11.00 bis 20.00 Uhr

Weinhandlung und
Weinstube „Lutter & Wegener“
Charlottenstraße 56
10117 Berlin
Tel.: 030 – 202 95 40
Geöffnet:
Montag – Sonntag: 11.00 Uhr bis 3.00 Uhr
Küche: bis 1.00 Uhr

0 Gedanken zu „Das süße Leben

  1. Oh, wie schade, dass ich diese Verlockung nicht schon in der Weihnachtszeit wahrgenommen habe. Aber Ostern steht vor der Tür und sicherlich wird es einen Schokoosterhasen wert sein zum Gendarmenmarkt zu fahren.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.