ZWISCHEN-NUTZUNG

EMIL - EMIL-Plakatheißt das Zauberwort, wenn Investoren alte Gewerbehöfe aufkaufen und für einen begrenzten Zeitraum vermieten. Am Ende des Zeitplans soll dann das Objekt wieder gewinnbringend abgestoßen werden. Bei diesem Immobilien-Poker gibt es den Zwischen-Nutzungs-Zustand, denn nichts ist für die Ewigkeit. Das wissen auch die Betreiber von EMILS BIERGARTEN in der ehemaligen Willner-Brauerei an der Berliner Straße/Grenze zur Schönhauser Allee zwischen Prenzlauer Berg und Pankow.

EMIL - FassadeDas Ambiente dieses innerstädtischen Biergartens hat so gar nichts von Freizeit-Idylle, Blumen-Rabatten, gepflegtem Äußeren und Beschaulichkeit. Das, was vom ehemaligen Brauerei-Gelände übrig blieb, steht inzwischen unter Denkmalschutz. Viele Räume sind zwischen-vermietet. Der lange Leerstand der gelben Klinker-Gebäude hat die Wirkung des morbiden Charmes hier noch verstärkt. Abgeschreckt haben die Fassaden bisher keinen Besucher, im Gegenteil.

EMILS BIERGARTEN ist keine Erfindung der Zwischen-Nutzer-Generation. Seit Anfang des 20. Jahrhunderts wurde auf diesem Gelände immer wieder Gastronomie EMIL - Biergarten 1betrieben. Viele Jahre befand sich hier ein großer Trödelmarkt, der nach dem Verkauf des Geländes auf der anderen Straßenseite ein neues Domizil fand. Seit der Wiederbelebung im Herbst 2013 wird am Konzept mit dem Projektnamen WBB (Willner-Brauerei-Berlin) gebastelt. Die Abteilung Biergarten-Nutzung hat ihre Bestimmung jedenfalls erfüllt, wie man an der Voll-Nutzung sehen kann.

EMIL - LATICAUm 15:00 bzw. 17:00 Uhr wird angezapft und die gefüllten Halbliter-Gläser verlassen schnell die Bierklappe. Im Ausschank wechseln die Studentengesichter fast jeden Abend; die Schichten sind beliebt. Hier wird schnell Umsatz gemacht, denn um 22:00 Uhr ist Schluss. Berliner Pilsener, Weißbier und tschechisches Obergäriges sind die beliebten Sorten. Die alkoholfreien Getränke sind in vielen Variationen genauso im Angebot wie roter und weißer Wein. Da wir uns in Berlin befinden und nicht in Bayern, wird es nicht gern gesehen, wenn der Gast seine mitgebrachte Brotzeit verzehrt. Der Hunger wird aber auch hier gestillt, dafür wurde das alte Zollhaus wiederbelebt und die Pizzeria „L’Antica Dogana“ eingerichtet.

Neben der Bierklappe gibt es einen kleinen Außen-Tresen mit Bestell-Computer und der zuständigen Person, die alle Wünsche entgegen EMIL - Pizza-Jongleur - neunimmt und weiterleitet. Die Karte der Pizzeria ist reichhaltig-rustikal. Die Pizza schmeckt ausgezeichnet und der Preis stimmt. Man bezahlt bei Bestellung und gibt seine Tischnummer an. Ob Salate, Vorspeisen, Pizza oder Pasta, alles wird frisch hergestellt und erstaunlich flott an den Gast gebracht. Draußen wird auf Papptellern serviert.

Bei schlechtem Wetter ist es angenehm, die Pizza Calzone oder die frischen Antipasti drinnen zu essen. Auf karierten Tischdecken und von Porzellantellern isst es sich natürlich anders. Das ist eben Berlin, der Gast von auswärts gerät hier schnell von einer Welt in die andere. Draußen wird die EMIL - Biergarten 2Stimmung belebt von Vogel-Gezwitscher und menschlichem Redeschwall; innen dezente Musik und der Blick auf freigelegte Wand- und Deckenmalereien verschiedener Epochen dieses Zollhauses.

Aber die gastronomische Nutzung ist ja längst nicht alles. Die Zwischen-Nutzer haben das Gelände mit seinen Gebäuden für 10 Jahre gepachtet. Konzeptionell ist das WBB-Projekt für alle möglichen künstlerischen Disziplinen offen. Hier fanden bereits 2 Filmfestivals
EMIL - EMIL- Photokabinestatt und jede Menge Ausstellungen von Fotografie bis Performance. Viele Räume sind als Büros, Werkstätten und Ateliers an professionell arbeitende Künstler vermietet. Das, was noch frei ist, wird auch gerne zeitweise für Veranstaltungen vermietet. Die 1.000 qm große Außenfläche eignet sich natürlich für Freiluft-Darbietungen aller Art. Ob Skulpturengarten, Zirkusaufführung oder Marktstände mit ganz besonders fair gehandelten Produkten: Hereinspaziert!

Ob vorher – oder nachher, auf ein Selfie aus diesem Automaten für 2 Euro will fast niemand verzichten. Der Apparat funktioniert, aber das Ergebnis zeige ich keinem!

WBB Willner Brauerei Berlin
EMILS BIERGARTEN
Berliner Straße 80-82
13189 Berlin
Geöffnet:
Von April bis Oktober täglich von 15:00 bis 22:00 Uhr

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.