Lesende Aale

Buchladen - TresenNicht Aale, sondern Bücherwürmer fühlen sich hier äußerst wohl. Den sehr ungewöhnlichen Namen der Buchhandlung mit Café und Galerie in der Kreuzberger Urbanstraße muss man sich auf der Zunge zergehen lassen, denn aussprechen kann ihn nicht jeder. PLAYING WITH EELS (mit Aalen spielend) ist ein schöner, großer Laden; die verschiedenen Räume sind liebevoll eingerichtet. Ein Lichtblick in dieser rauen Gegend.

Buchladen - aussen„Zugegeben, der Name ist sperrig, aber ich komme häufig deswegen mit den Leuten ins Gespräch“ sagt Martina, die gelernte Fotografin, die 2012 die Idee zusammen mit Freund Karsten in die Tat umsetzte. Es steht ja gut lesbar über der Fensterfront, dass es um eine Buchhandlung mit Café geht. Alles andere ergibt sich sowieso, wenn die Neugier siegt und der Kunde den vielfältigen Laden betritt.

Buchladen - RaumDie Büchertheke hat es in sich, denn hier wird schon klar, dass es um beides geht, um geistige und leibliche Nahrung. Das Sortiment ist fein und vegan. Die Bücher sind natürlich nicht zum Verzehr geeignet, das Speisen- und Getränkeangebot umso mehr. Mittags locken hausgemachte Suppen und Salate die Bio-Leser aus der Umgebung herein; am Nachmittag sind Naschereien, Kuchen und Desserts gefragt. Zu Wein und Bier in der Abenddämmerung passt sicher auch noch etwas Herzhaftes aus der Vitrine.

Im hinteren Bereich, der auch als Galerie dient, wird samstags von 11.00 bis 16.00 Uhr veganer Brunch serviert, der von einem befreundeten Pianisten mit eigenen Werken begleitet wird. Buchladen - Leseecke 2Buchladen - Ausstellung 2Kultureller kann der Kiez sein Wochenende kaum verbringen. Umgeben von Kunst, Literatur, Musik und gutem Essen können es nicht nur die Erwachsenen gut aushalten.

Es gibt ein sehr gutes Kinderbuch-Programm in dieser originellen Buchhandlung. Schmökern ist hier ausdrücklich erlaubt! Das Buchangebot war am Anfang breiter gefächert. Heute ist das Sortiment spezieller. Der Fokus liegt neben Kinderbüchern auf Kunst, Geisteswissenschaften und Kochen.

Buchladen - LeserDas Buch stirbt also nicht aus, es wird nur flexibler. Diese Erfahrung kann der Leser an Ort und Stelle machen, denn hier werden die Sinne berührt! Martina Rauscher hat es geschafft, in ihrem Geschäft ihre liebsten Sachen zu vereinen. Sie hat bereits Catering für Kunstausstellungen gemacht und auch einen Foodblog betrieben. Es kommt also viel zusammen, das zu diesem ungewöhnlichen Ort geführt hat. Die Einrichtung, die so harmonisch wirkt, hat sie zum großen Teil bei eBay ersteigert, um die Investitionskosten gering zu halten. Und gerade das kommt bei den Kunden gut an. Der persönliche Einsatz beiden „Machern“ und deren Buchladen - DamenkloGesamtkonzept machen diesen einzigartigen Charme aus.

Es ist ja bekannt, dass auch vegane Kost zu Stoffwechsel führt und es für diesen Vorgang eines Ortes bedarf, dessen Tür häufig ein Herz ziert, oder ein anderes, vermeintlich originelles Piktogramm. Im PLAYING WITH EELS ziert diesen Ort ein Sofa mit wertvoller Chippendale-Applikation.
Ein eBay-Schnäppchen oder zum Testen der Bettlektüre?

PLAYING WITH EELS
Urbanstraße 32
10967 Berlin
Tel.: 030 – 698 076 85
Geöffnet:
Montag: geschlossen
Dienstag – Freitag:  12:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Sonnabend: 11:00 Uhr bis 22:00 Uhr /Brunch bis 16:00 Uhr
Sonntag: geschlossen

2 Gedanken zu „Lesende Aale

Schreiben Sie einen Kommentar