Waldeslust

Ein zünftiger Spaziergang im Berliner Südwesten führt immer durch den Grunewald. In den Zehlendorfer Mietverträgen scheint ein Stück Natur garantiert zu sein. Der laute Alexanderplatz ist weit weg; hier im Forst ist es ländlich-beschaulich. Autos müssen draußen bleiben, Fahrradwege sind ausgeschildert und stolze Pferde beim Sonntags-Ausritt kennen die Wege. Nach einigen Kilometern als Läufer, Geher oder Reiter stellt sich aber das ein, was auch unsportliche Menschen kennen: Hunger und Durst. Allein der Anblick des ländlichen Restaurants WALDHAUS weckt Vertrauen und reguliert den Kreislauf wieder. Weiterlesen

Der Schoko-Laden

„Wer Bitteres sucht, wird Feines finden“. So wirbt die traditionsreiche Berliner Schokoladenmanufaktur für ihre Produkte. War BITTER schon immer etwas feiner als Vollmilch, oder ist etwa BITTER das neue SÜSS? Die Modetrends im Lebensmittelbereich setzen sich auch auf dem Nasch-Sektor durch. Weiterlesen