Landgut zum Anfassen

Bereits die U-Bahn-Station mit dem Riet-Dach kündigt die ländliche Umgebung an. Das weltweit einzige Freilandmuseum mit U-Bahnanschluss ist gut zu erreichen und kann darum über Besuchermangel nicht klagen. Der Berliner Villen-Vorort Dahlem ist an sich schon eine grüne Oase. Die DOMÄNE DAHLEM aber ist das Herzstück. Hier wird seit 800 Jahren Landwirtschaft betrieben. Das ehemalige Königlich-Preußische Staatsgut mit dem besucheroffenen Bio-Bauernhof  zieht viele Besucher an. Weiterlesen

Maja in Aktion

Wer kennt sie nicht, unsere wunderbare, kleine Biene Maja? Zusammen mit Freund Willi ist sie ständig unterwegs, um Pollen-Klöße zu sammeln. Davon profitiert aber nicht nur das Bienen-, sondern auch das Menschen-Volk. Dieses geliebte, süße Lebensmittel erfreut uns seit Jahrhunderten. Die Bezeichnung „Honig“ stammt aus dem Indogermanischen und meint „Goldfarben“. Also her mit dem goldenen Saft, der Wunder schafft,  – dem laut Mythologie die griechischen Götter ihre Unsterblichkeit verdanken. Weiterlesen