Der Hauptmann von Köpenick

Koepenick - Hauptmann, Titelder hier als Bronze-Statue am Rathaus-Eingang an einen großen Streich der deutschen Militärgeschichte erinnert, scheint auf die Garde zu warten. Er wird sie beauftragen, den Bürgermeister zu verhaften und die Stadtkasse zu beschlagnahmen. In Realität war er kein Hauptmann, sondern der arme Schuster Wilhelm Voigt, ein Ex-Häftling, der seine Strafe im Knast abgesessen hatte. Er war verzweifelt, musste an seine Ausweispapiere kommen und brauchte dafür Geld. Sein Plan ging auf, der Raub gelang ihm. Aber das Schicksal schlief nicht und brachte ihn zu Fall. Weiterlesen