Kaffeepoint am Alex

Kaffeepause mit internationalem Flair – direkt unterm Fernseh-Spargel. Was der Berliner liebt, versieht er mit Kosenamen. Die Höhenüberwindung, um aus 365 Metern einen Blick auf die Metropole zu werfen, kostet Sie 11 Euro. Getränke vorher oder nachher? Das ist die Frage. Sie befinden sich also jetzt bei STARBUCKS und haben damit eine gute Adresse gewählt, denn die Auswahl an unterschiedlichsten Kaffee-Spezialitäten ist hier enorm.

Seit 2002 bedient diese amerikanische Kette sein Stammpublikum auch in Deutschland. Von allen Hauptstadt-Filialen ist diese am Alexanderplatz wohl die attraktivste, weil hier Berlin stattfindet. Die Mädchen hinterm Tresen dieses internationalen Cafés haben alle Sprachen fest im Griff und jeder Wunsch des Kunden, sei er noch so speziell, wird schnell und überaus freundlich erfüllt. Ob laktosefreie Milch oder Milchschaum statt Sahne, ob herrlicher Eistee im Sommer oder für die Kleinen ein Cookie besonderer Größe – jeder Kaffee- und Tee-Gast kann dort süchtig werden. Allerdings sollte er schon wissen, wonach sich sein Gaumen sehnt. Nach der Bohne aus Lateinamerika oder nach einem Hauch Schoko mit Espresso kalt oder warm oder eben nach Tee, der hier weniger getrunken wird, aber in allen Sorten und Temperaturen zu haben ist. Die Preise sind gehoben, denn „wir sind ja nicht beim Sozialamt“, würde der Berliner sagen ….. hat man aber erst einmal draußen oder drinnen in den gemütlichen Polstermöbeln Platz genommen und gibt sich ganz dem Genuss der duftenden Kaffee- und Tee-Getränke unterschiedlichster Größe hin, spielt der Preis bald keine Rolle mehr. Trinken, schauen, ausruhen – was kostet die Welt? Sie kostet zum Beispiel beim beim kleinen Café Latte 2,95 €, beim „grande“ 3,50 €. Der kleine Cappuccino ist für 3,10 € zu haben. Für den sehr großen Frappuccino müssen allerdings 4,40 € auf den Tisch gelegt werden. Dass alle Produkte auch „to go“ zu bekommen sind, muss ja bei einer amerikanischen Kette eigentlich nicht erwähnt werden.

Besonders beliebt sind die saisonalen Angebote. Im Sommer sind es die eisgekühlten Frappuccini in den Geschmacksrichtungen Mocca, Caramel oder Espresso. In der kalten Jahreszeit werden natürlich gerne die winterlich-weihnachtlich duftenden Christmas-Spezialitäten mit Zimt, Anis oder orange bestellt.

Meldet sich der kleine Hunger, so ist auch für Snacks gesorgt. Vom Brownie, Muffin un d Cookie werden bis zu Cheesecake und Toast typische amerikanische Kleinigkeiten zum Kaffee oder Tee angeboten. Wie es sich für einen so großen Kaffeeanbieter gehört, können selbstverständlich auch Thermosbecher aus Edelstahl oder Acrylbecher mit Firmen-Logo erworben werden.

Ein Loblied auf den STARBUCKS COFFEE? Vielleicht! Die Vielfalt des Angebotes ist beeindruckend – doch der Platz direkt unterm Fernsehturm auf dem Alex, mitten in der City, der ist sogar ohne Kaffee einen Besuch wert. Und wenn es ohne die beste Bohne nicht geht, dann laden Sie Ihre Freunde doch das nächste Mal zum „Kaffeeklatsch International“ ein!

STARBUCKS COFFEE
Alexanderplatz
Panoramastraße 1a
10178 Berlin
Öffnungszeiten:
Montag – Freitag: 8:00 bis 21:00 Uhr
Samstag u. Sonntag: 9:00 bis 21:00 Uhr