Jagdszenen aus Ungarn

Ungarn - aussenDie rot-weiß-grüne Fahne Ungarns sehe ich schon von weitem im Wind flattern, darum ist es völlig klar, dass ich hier eine Pause machen muss. Der bunte Farbtupfer im grauen Häusermeer an der Ecke Eschengraben/Wettersteinstr. macht mich neugierig. Und dort steht es auch schon laut und deutlich: Es handelt sich um eine Ungarische Gaststätte. Vergeblich suche ich nach einem Namen, die solche Kneipen allgemein tragen: Puszta-Stuben oder Paprika-Eck. Die Berliner Wirtin erklärt mir später, dass sie und ihr ungarischer Mann es lieben, wenn man weiß, woran man ist: Dies ist eine UNGARISCHE GASTSTÄTTE und nichts weiter. Weiterlesen