Marmorkuchen im Museum

Gropius - EingangSo viel Marmor wie hier im Treppenhaus und im atemberaubend großen Lichthof habe ich selten in einem Museum gesehen. Der Vergleich mit dem bekannten und beliebten Rührkuchen kommt mir jetzt etwas lächerlich vor, aber genau so ist der Begriff entstanden: Durch das Verrühren von hellem und dunklem Teig, der mit Kakao gefärbt wird, entsteht beim Backen ein Schlierenmuster, das mich an Marmorkuchen erinnert. Ein Stück davon kann der Kunstfreund sogar ganz entspannt im CAFÉ GROPIUS genießen. Weiterlesen