Multikulti am Nord-Ufer

Deichgraf - Torfstr. AfroladenBesucher, Zugezogene und Ur-Berliner lieben das Multikulturelle an Berlin, weil es die Stadt so einmalig und interessant macht. Seit einigen Jahren zieht es auffällig viele Afrikaner, Inder und Pakistani in den Stadtteil Wedding. Hier sind die Mieten noch verhältnismäßig günstig und bilden sich schnell Communities. Man hilft sich untereinander auf vielerlei Art. Ob Mitwohn-Gelegenheit, Jobvermittlung oder Gratis-Sprachkurse von TU-Studenten. Es wird viel geboten. Weiterlesen