Kreuzbergs scharfe Ecke

Scharfe-Ecke-Nr_1In den 60er und 70er Jahren des letzten Jahrhunderts war Kreuzberg bereits angesagt und hier war der Pflicht-Stadtteil für echte und Möchtegern-Bohème. Im dritten Hinterhof/Gartenhaus wurde die Welt verändert – oder man diskutierte es zumindest.
Mit dem Fahrrad unterm Arm wählte ich den U-Bahn-Ausgang Mehringdamm, um die Straßen abzufahren und mich in Kreuzberg umzusehen. Ich hielt zunächst an einem sehr ruhigen Punkt: dem Friedhof der Dreifaltigkeitskirche, der einige sehr berühmte Berliner Persönlichkeiten beherbergt.
Weiterlesen