Typisch Kreuzberg!

Wassertorplatz - EckeBin ich in Kreuzberg, treffe ich häufig Leute, die von den „guten alten Zeiten“ berichten. Von Vergangenem wird erzählt und Neues kommt hinzu. Heute traf ich einen Architekten, der an einem tollen Sanierungsprojekt beteiligt war und stolz darauf ist, dass diese Ecke am WASSERTORPLATZ noch immer attraktiv ist für Mieter und Passanten. Schon sind wir mitten im Thema: In den Achtziger Jahren war in Kreuzberg „Hausbesetzung“ das Reizwort schlechthin. Sicherlich nicht nur in West-Berlin. Aber hier war schon immer mehr möglich als anderswo, erzählt der Architekt. Darum gibt es aus dieser Zeit diese gut erhaltene Straßenecke, die bereits auf dem Abbruchplan des Senats stand. Am Erkelenzdamm/Ecke Kohlfurter Straße war auf dem Reißbrett eine „Ost-Tangente“ geplant, die den Stadtteil verwüstet hätte. Weiterlesen