Mecklenburger Fischbrötchen

WAREN - RadkarteDie Möwen über der Spree schaffen es leider selten, meinen Appetit auf Fisch zu wecken. Dabei könnte ich an manchen Tagen zu jeder Stunde Fischbrötchen essen, am liebsten unter blauem Himmel bei einer frischen Brise. Für den köstlichen Happen extra an die Ostsee zu fahren, wäre natürlich übertrieben. Es gibt aber einen kürzeren Weg zu den Fischen ans Meer, nämlich ans „Kleine Meer“, an die Müritz, wie die Mecklenburger das Herzstück ihrer Seenplatte gerne nennen. Das beliebte Erholungsgebiet möchte ich erkunden. Bevor ich jedoch in die Pedalen trete, lasse ich mich mit Rad und Rucksack erst einmal ein gutes Stück mit der Bahn transportieren. Weiterlesen