Wareniki, Blini und Pelmini

DATSCHA - BufettRussische Küche war in der DDR nicht sehr verbreitet, Kaviar gab es selten, Wodka dagegen viel. Datscha aber war ein Wort, das jeder kannte. Es bedeutet so viel wie Landhaus auf einem Wochenend-Grundstück. Trotz weltoffener Stadt fährt der Berliner noch immer auf sein Stückchen Land im Grünen. Allerdings nennt er es heute auch gerne Hazienda oder Ranch. Weiterlesen