Fischers Fritze fischte frische Fische

Aber heutzutage heisst er Dietmar ROGACKI und betreibt in Berlin-Charlottenburg einen wahren Gourmet-Tempel. Dieser Name steht seit 1928 für Tradition und Qualität. Aus der kleinen Fisch- und Aal-Räucherei der Großeltern ist eine sehr frequentierte Institution geworden. Die blitzblanke Ladenfront samt Markise leuchtet mir in frühlingshaftem Grün entgegen. Es ist Samstag und ich habe für das Wochenende noch nichts besorgt. Die goldene Regel „Kaufe niemals hungrig ein“ kann ich hier leider nicht einhalten, denn zum Einkaufen komme ich erst gar nicht. Angezogen von köstlichen Küchen-Düften bleibe ich gleich an der ersten Imbiss-Insel kleben und will nie wieder nach Hause. Ein Koch wirbelt am Sofort-Grill und bereitet eine Dorade Royal mit Blattspinat zu. Köstlich, so etwas möchte ich auch essen! Aber ich bin noch nicht dran. Weiterlesen