Sommer am Schlachtensee

Schlachtensee - Badewiese. JoggerAuch der Südwesten Berlins lockt mit einem beliebten Baderevier von guter Wasserqualität die erfrischungsbedürftigen Städter nach Steglitz-Zehlendorf. Am Schlachtensee, nachdem auch dieser Stadtteil benannt ist, hat allerdings keine Schlacht stattgefunden. Der Name stammt aus Brandenburgs slawischer Zeit, die lange zurück liegt. Heute tummeln sich hauptsächlich Spaziergänger, Jogger, Marathonläufer und Nordic Walker auf dem durchgängigen 5,5 Kilometer langen Uferweg. Weiterlesen

Trinkstube

Prassnik - EingangEs gibt in unserer Stadt wohl jede Art von Kneipen, die eine deutsche oder ausländische Lebensart repräsentieren soll: Schwarzwaldstübchen, Bayernzelt, Ostseeperle, Fischerklause, Leuchtturm-Eck, Niedersachsen-Treff oder Brocken-Baude –  ziemlich alles ist vertreten. Auch die meisten ausländischen Richtungen – von der afrikanischen bis zur Polar-Küche sind hier zu finden. Ganz anders verhält es sich mit der Gaststätte W. PRASSNIK in der Torstraße (ehemals Wilhelm-Pieck-Straße)  unweit vom Rosa-Luxemburg-Platz. Im historischen Eckhaus zur Angermünder Straße befindet sich die einzige aktive Brauerei im Bezirk Pankow, die hier das gleichnamige Bier ausschenkt. Weiterlesen